Wählen Sie aus der folgenden Themenliste

Samstag, 19. April 2014

Hochexplosiv durch Leichlingen

Bei einer Gasleitung stellt man sich immer die Leitung vor die in der Straße vor der eigenen Haustüre verläuft.  Mit einem Überdruck von nur 0,02-0,05bar ist diese vergleichsweise harmlos. Aber das was uns in Leichlingen blüht, hat damit nur wenig gemeinsam. Der Druck der geplanten Hochdruck-Gaspipeline die am Rande Leichlingens entlang führen soll, entspricht dem bis zu 3500-fachen einer Straßengasleitung des städtischen Versorgungsnetzes und wird einen Leitungsdurchmesser von fast 1 Meter haben! Daher empfehle ich jedem Leichlinger sich mit den bevorstehenden Fakten vertraut zu machen: http://rothenberg-explosiv.webnode.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen